Welt-der-Tipps.de » Gesundheit & Lifestyle » Wieviele Kalorien hat eine Banane?

Wieviele Kalorien hat eine Banane?

„5 Portionen am Tag“ heißt laut der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) die Faustregel, was den Verzehr von Obst und Gemüse betrifft. Die Frage ist allerdings, ob diese Regel wirklich so pauschal zutrifft? Gerade Obst enthält doch oftmals viel Zucker. Bananen zum Beispiel sind eine der Obstsorten, die allgemein hin als Dickmacher verpönt sind. Aber stimmt das wirklich? Im folgenden Artikel beantworten wir diese Frage.

Bananen und Abnehmen – passt das zusammen?

Bananen haben bei vielen Abnehmwilligen einen schlechten Ruf. Sie enthalten sehr viele Kohlenhydrate in Form von Fruchtzucker und sind deshalb für Anhänger der derzeit äußerst populären Low-Carb-Diäten oftmals ein Rotes Tuch, das es um jeden Preis zu vermeiden gilt.

Die DGE wiederum hat die Banane bei ihren Empfehlungen bezüglich einer gesunden Ernährung nicht ausgeklammert. Außerdem sind Bananen auch bei vielen Sportlern ein sehr beliebter Energielieferant.

Was stimmt nun? Sind Bananen beim Abnehmen unbedenklich oder doch schädlich? Zur endgültigen Beantwortung dieser Frage sollte man sich die Kalorien und Nährstoffe, die in der Banane stecken, einmal genauer anschauen.

Banane: Kalorien und Nährwerte

Die Kalorien und Nährwerte von Bananen werden wie bei anderen Lebensmitteln auch je 100 g angegeben, um sie untereinander besser vergleichbar zu machen.

100 g Banane enthalten ca. 22,84 Gramm Kohlenhydrate, wovon ca. 12,23 Gramm Zucker sind. Wie bei Obst üblich, ist der Fett- und Eiweißgehalt im Gegenzug jedoch sehr gering. Gerade einmal 1,09 Gramm Eiweiß und lediglich 0,33 Gramm Fett sind in 100 g der süßen Früchte enthalten.

Nährstoff Gehalt je 100 g Banane
Kohlenhydrate 22,84 g
Eiweiß 1,09 g
Fett 0,33 g

Damit hat die Banane einen Energiegehalt von ca. 88 bis 95 Kalorien je 100 Gramm. Die Schwankungen im Energiegehalt kommen dadurch zustande, dass das Verhältnis von Fruchtzucker und Stärke sich je nach dem Reifegrad der Banane verändert. Je reifer eine Banane ist, desto höher ist ihr Fruchtzuckergehalt und desto höher folglich auch die Kalorien.

Weiterhin wichtig für unsere Betrachtungen ist, dass die Größe der Bananen natürlichen Schwankungen unterliegt. Banane ist nicht gleich Banane. Im Handel schwanken die Früchte zwischen 100 und 130 Gramm je Stück.

Wieviele Kalorien eine ganze Banane hat, kann deshalb auch ein wenig schwanken. Der Kaloriengehalt einer Banane liegt also zwischen 88 und 124 Kalorien.

Sind Bananen gesund?

Von allen Obstsorten führt die Banane in Sachen Kaloriengehalt. Selbst stark zuckerhaltige Weintrauben liefern dem Körper mit 68 Kalorien auf 100 Gramm weniger Energie. Die wenigsten Kalorien je 100 Gramm haben übrigens Papayas, Erdbeeren, Himbeeren und Wassermelonen.

Die Beantwortung der Frage, ob Bananen gesund sind oder nicht, ist jedoch nicht nur vom Energiegehalt abhängig. Der menschliche Körper benötigt zum gesunden Funktionieren ja nicht nur verwertbare Energie, sondern auch Vitamine, Mineralstoffe, etc.

Hier können Bananen durchaus punkten, denn sie enthalten viel Vitamin C (9 mg je 100 g) und wichtige Mineralien, wie Kalium (358 mg je 100 g) und Magnesium (27 mg je 100 g).

Zudem enthält das Obst auch ca. 2,6 Gramm Ballaststoffe je 100 Gramm und kann somit auch einen wertvollen Beitrag zur Verdauung leisten.

Insgesamt sind Bananen also durchaus als gesund zu bezeichnen. Sie passen in vernünftigen Mengen (nicht zu viel!) auch in den Speiseplan von Menschen, die abnehmen wollen.

Wieviele Kalorien hat eine Banane?
4 (80%) 4 votes

Schreibe einen Kommentar