Welt-der-Tipps.de » Geld & Finanzen » Kann man mit Plus500 Geld verdienen?

Kann man mit Plus500 Geld verdienen?

Wer sich für die Themen Geld verdienen, Aktien und Finanzen interessiert, der hat sicher schon einmal irgendwo von Plus500 gehört. Was Plus500 eigentlich ist, ob Plus500 seriös ist und wie man mit Plus500 Geld verdienen kann – um diese Fragen soll sich der folgende Artikel drehen.

Was ist Plus500?

Bei Plus500 handelt es sich um einen Online Broker. Das bedeutet, dass über Plus500 sogenannte CFDs (Englisch: Contract for Difference, bzw. Deutsch: Differenzkontrakte) online gehandelt werden können. Über diese CFDs kann über das Internet bequem mit Aktien, Rohstoffen, Indizes oder Währungen spekuliert werden.

Ist Plus500 seriös?

Plus500 ist ein Britisches Unternehmen, das 2008 gegründet wurde. Es wird durch die Finanzaufsichtsbehörde von Großbritannien (FCA) reguliert und unterliegt damit strengen Regeln und Gesetzen. Aus diesem Grund kann man Plus500 als absolut seriös bezeichnen.

Wie kann man mit Plus500 Geld verdienen?

Geld verdienen kann man bei Plus500 als sogenannter Day Trader über den Handel mit CFDs. Diese CFDs sind Finanzkonstrukte, die es einem ermöglichen, mit seinem Geld kostengünstig, bequem und mit sehr großem Hebel Aktien, Rohstoffe, Währungen, etc. zu kaufen. Mit einer geeigneten Strategie, dem nötigen Fachwissen und etwas Glück sind dank der großen Hebelwirkung auch schnelle und große Gewinne möglich. An dieser Stelle soll natürlich nicht verschwiegen werden, dass es beim Handel mit CFDs wie überall in der Finanzwelt keine Garantie gibt und somit auch der Totalverlust möglich ist. Nicht zuletzt aus diesem Grund stellt Plus500 ein Demokonto zur Verfügung.

Plus500 kostenlos und ohne Risiko ausprobieren mit dem Plus500 Demokonto

Plus500 bietet mit seinem kostenlosen Demokonto für jeden angehenden Day Trader die Möglichkeit, sich erst einmal ganz ohne Risiko in die Materie einzuarbeiten. Anfänger können mit dem Demokonto erst einmal schauen, ob der CFD Handel überhaupt etwas für sie ist. Fortgeschrittene können über das Plus500 Demokonto neue Strategien ganz ohne Risiko testen.

Das Demokonto funktioniert übrigens genau wie das Echtgeldkonto, nur dass man eben mit Spielgeld statt mit seinem echten Geld handelt. Die Nutzung des Demokontos ist dabei dauerhaft kostenlos und die Anmeldung kinderleicht. Mehr als eine gültige Email-Adresse und ein Passwort braucht es nämlich nicht.

Wer sich nun für das Demokonto von Plus500 interessiert, der findet es hier: Plus500 Demokonto.

Auf das Plus500 Echtgeldkonto umsteigen und 25 Euro Bonus kassieren

Wem es nach dem Üben mit dem Demokonto nun in den Fingern juckt, weil er das Gelernte nun auch einmal mit richtigem Geld ausprobieren möchte, der kann natürlich auch ein Echtgeldkonto bei Plus500 eröffnen. Wer dies über den folgenden Link tut, bekommt von Plus500 einen Willkommens-Bonus in Höhe von 25 Euro – ohne dass er selbst dafür Geld einzahlen muss: 25 Euro Bonus bei Plus500. Mit diesen 25 Euro Startguthaben kann dann sogar sofort gehandelt werden.

Übrigens, wer dann eigenes Geld einzahlen will, der erhält für seine erste Einzahlung noch einmal einen weiteren Bonus von bis zu 30 % der Einzahlungssumme obendrauf!

Bewerte diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *